28. April 2016

Withney - "Crazy Birds"

 Weiter geht es mit der Abarbeitung der Reststoffe in meinem Schrank ...

Dieses Mal ist eine Withney /Farbenmix geworden .
Dieser Schnitt war immer ein Dauerbrenner bei uns und wurde gern getragen .


Passend hierfür kam mir gerade Tinimi`s neue Stickserie "Crazy Birds"  .
Die drei lustigen Kerle fand ich so passend für ein Sommerkleidchen ... und dabei konnte ich mich mal wieder so richtig schön austoben .




Schnitt :  Withney /Farbenmix in 122/128
Sticken : Tinimi /Crazy Birds 


22. April 2016

Resteverwertung mit Jesse

So viele schöne Stoffe und kleinere Reststücke lagern noch in meinem Fundus .
Viel zu schade sie einfach so zu entsorgen!
Daher habe ich es mir  nun zur Aufgabe gemacht , sie nach und nach doch noch zu vernähen .

 Den Anfang macht diese Jesse/czm Jacke  .


Das Schnittmuster eignet sich wunderbar zur Vertwertung für kleinere und größere Stoffreste  .

                                                                        *****

 Ich muß zugeben , dass ich es ungemein genossen habe ,nach Herzenslust zu tüddeln und mich in Zierstichen und Stickmustern auszutoben .
Genau aus diesem Grunde bin ich ja vor Jahren der Näherei verfallen ;) !!


                                      

 Der lang gehütete Glitzerknopf meiner Tochter hat nun endlich seinen Platz gefunden und kann mit den bunten Glitzernieten der Eingriffstaschen um die Wette funkeln .


Den Rücken ziert eine zuckersüße Hundedame ...

 




Als ich die fertige Jacke meiner Jüngsten zeigte , kam doch etwas Wehmut bei ihr auf .
Eigentlich hat sie genau diese Sachen immer so gern getragen .
Aber mit fast 11 Jahren sind andere Sachen heute cooler und dafür habe ich auch Verständnis .
Alles hat seine Zeit !!

Ich räume nun weiter die Regale und kann vielleicht Andere damit erfreuen ... und mich noch etwas austoben ! ;)

 Schnitt :  Jesse /czm
Sticken :  Mopsalarm /Tinimi 

7. April 2016

AUSSORTIERT

 Es ist wieder soweit ...unsere Schränke wurden ausgemistet  ...



Falls jemand Interesse hat , darf er gern hier vorbei schauen ...  .
Es kommen täglich neue Sachen dazu ...

31. März 2016

jErika - Mein Ostergeschenk an mich

Über die Feiertage habe ich meine momentan wenige Freizeit genutzt und mich quasi selbst beschenkt .

Diese Jerika ist bereits No.5 in meiner Jerika -Liste !!
Wenn ich einen Schnitt für mich gefunden habe , dann DIESEN .. und das wird auch ordentlich ausgenutzt !!
Jacken kann man/ich  einfach nie genug haben ..


Den tollen roten Softshell habe ich auf der Creativa entdeckt und das fertige Projekt quasi schon vor meinem geistigen Auge ;)  gesehen  !

                                  

Nach all den kurzen Jacken der letzten Zeit habe ich mich hier für die lange Variante entschieden .


 Die Schulter- und Rückenpartie sowie den Kapuzenrand habe ich mit Paspel gearbeitet .


                                    
  Die Sticker sind mit fluorzierendem Material unterlegt ...


.. und die Bündchen mit Daumenloch  (nach Anleitung der Schnittmeisterin ) kamen auch hier wieder zum Einsatz .
                                                                                        


                                                                                                          (innen grau und außen schwarz )


Der Saum ist minimal gekürzt und mit elastischem Falzgummi eingefasst .




Den ersten Einsatz /Test beim Osterspaziergang  hat sie bereits bravourös bestanden ...
                                                             und ... psst ! ....
Ich habe noch eine weitere Farbe gesehen , die mich ungemein reizen würde ;) ;)


 Schnitt :   jErika /Prülla über Dawanda , Gr. 40
Sticken :  USA /Tinimi 
verlinkt bei rums

14. März 2016

jERIK

 Wo jERIKA ist , darf jERIK nicht fehlen !!

Daher musste ich natürlich auch den Männerschnitt von Danie/Prülla für meinen Mann testen ...


Dafür habe ich die taillierte Version mit Einfassband aus kuschligem Strickfleece für Ihn gewählt .

                                
                                                                           ....    jeansblau mit grauen Nähten und Reißverschlüssen .....


Die Jacke passt super , dennoch habe ich später bei der 2. Jacke die normale Bundweite ohne Taillierung  genäht .
Damit sitzt die Jacke doch noch etwas lockerer .


Den Reißverschluß für die Eingriffstaschen habe ich kürzer gewählt ..

Wie bereits von jERIKA gewohnt , ist auch hier eine tolle bebildete Nähanleitung dafür im Schnitt enthalten .

Mein Mann ist absolut begeistert von der Jacke und trägt sie bereits rauf und runter !!
Für die 2.Version gab es auch gleich grünes Licht und genaue Angaben zur Farbzusammenstellung .... ;)

Es wird also definitiv noch gaaanz viele dieser Jacken bei uns geben !!


                                                                           Schnitt : jERIK von Prülla über Dawanda ...Gr. L 
 

25. Februar 2016

Ein Kanga ... auf Umwegen

Eigentlich war dieser Sweater ursprünglich ein Mister Comet , den ich für meinen Mann zu Weihnachten genäht hatte . 
(Leider habe ich davon kein Foto gemacht ..)

Schon beim Nähen dachte ich mir ,dass ich den Stoff  auch gern für mich vernäht hätte ...


Leider oder zum Glück für mich  entpuppte sich dieser Mister Comet bereits als zu knapp bemessen bei der 1. Anprobe meines Mannes  .
Schade um die Arbeit , aber so kam ich "über Umwege" doch noch zu diesem neuen Sweater für mich ... ;)

 Kurzerhand habe ich alles wieder aufgetrennt und den Kanga -Schnitt  von Farbenmix aufgelegt .
Die seitlichen Unterteilungen und der Kragen vom ursprünglichen Mister Comet-Schnitt  blieben dabei erhalten ...



 ..zusätzlich habe ich mir seitliche Eingriffstaschen dazu gebastelt .


 Jetzt ist daraus ein absoutes Wohlfühlteil für MICH geworden !


Schnitt : Kanga /Farbenmix 
verlinkt bei RUMS 

18. Februar 2016

jERIKA .. schon wieder

 jERIKA , die Vierte !!!

Sorry , ich kann einfach nicht anders ...
Der Schnitt hat bei mir einen absoluten Sucht-und Wohlfühl-Faktor !



Den groben Strick , mit der kuschligen Innenseite, fand ich ideal zum Reinkuscheln für die Übergangszeit .


 Die Schulterpartie ist mit Sweat in doppelter Lage abgesetzt ...


.. und an die Daumenlochbündchen habe ich mich auch getraut .
Mit dem toll erklärten Tutorial der Schneidermeisterin von hier war das gar kein Problem!
Direkt der 1. Versuch hat geklappt ...



Natürlich dürfen meine typischen Details aus Jeans und Nieten  ..


.. sowie die geliebte Reißverschlußtasche auch hier nicht fehlen .


Da der Stoff im Ganzen dicker ist , habe ich die Jacke etwas größer gewählt , welches im Nachhinein gar nicht nötig gewesen wäre .
Jedoch ist so noch genügend Luft um auch einen dickeren Pulli darunter ziehen zu können ...

Schnitt :   jERIKA /Prülla über Dawanda
verlinkt bei rums

8. Februar 2016

Jesse

Seit einem halben Jahr nähe ich fast ausschließlich nur noch für mich .
Um so größer war mein Erstaunen als sich meine Jüngste nach meinem letzten Stoffmarktbesuch  den schönen petrolfarbenen Strickfleece für sich beanspruchte .
Eigentlich wollte sie ja so gar nichts selbst Genähtes mehr anziehen ....


Ich war skeptisch , dennoch habe ich den Versuch gestartet und ihr für Weihnachten daraus eine kuschlige Jacke genäht .
Der Schnitt war schnell gefunden ..Jesse /czm .. einer meiner meist genähtesten Schnitte für die Kids.


Die Reißverschlusstaschen habe ich von meinen  jERIKA Jacken /Prülla  übernommen und den Bund nur mit elatischem Einfassband gearbeitet ...

 

 Und was soll ich sagen ? 
Das Kind hat mir die Jacke förmlich aus den Händen gerissen !!...
... und sie bereits zum Spaziergang an Weihnachten getragen .
Die Temperaturen waren damals ja wirklich eher frühlingshaft als winterlich .


                         

Seitdem wird diese Jacke hier geliebt und gern getragen !!
Das schreit ja förmlich nach einer Wiederholungstat , oder ??!

Schnitt : Jesse /czm ..in 146/152